Ich schreibe Ihre Hochzeitsrede und berate Sie

Machen Sie sich ein Bild: Mein Vergnügen an Hochzeitsreden, beruflicher Werdegang, Vorlieben und Bücher.

Mein Vergnügen an Hochzeitsreden...

… manifestiert sich auf hochzeitsrede.de – meiner Seite speziell für Ihre Hochzeitsrede. Denn Hochzeitsreden sind ein besonders schöner Teil meiner Arbeit.

Mein Vergnügen an Sprache, Menschen und überzeugenden Worten habe ich zum Beruf gemacht: Ich schreibe Reden und trainiere Redner.

Mein beruflicher Werdegang

 Mein Werdegang ist vom Journalismus geprägt

  • 1984 – 1992   Studium Musikwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte an der Universität Bonn und der Université Paris-Sorbonne
    1992               Promotion zum Dr. phil an der Universität Bonn

  • 1984 – 1996   Seit Beginn des Studiums freie Mitarbeiterin für Kölnische Rundschau, WDR, später Frankfurter Allgemeine Zeitung
    1994 – 1996   Journalistisches Volontariat
    1996 – 1999   Kulturredakteurin beim Rheinischen Merkur
    2000 – 2007   Pauschalistin und freie Journalistin

  • 2003 – 2004    Berufsbegleitende Ausbildung zur Rhetoriktrainerin

 

Selbstständig mit dem Unternehmen Die-Rede.de

  • Redenschreiberin seit 2004 für Unternehmer, politisch aktive Menschen, Privatpersonen, Wissenschaftler, Führungskräfte.
  • Trainerin seit 2004 für Bildungsträger, Städte, Stiftungen, Universitäten, Unternehmen und Bundesministerien.
  • Seit 2006 Lehraufträge für Rhetorik, Präsentation, Gesprächsverhalten, Diskussion an Hochschulen und Universitäten:
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Universität Bonn, FH Köln, FH Düssledorf.
  • 2012 Qualifikation zur E-Trainerin der FernUni Hagen
  • 2015 Ausbau des Angebotes zur Hochzeitsrede mit der Domain hochzeitsrede.de

Meine Bücher zur Rhetorik

Hilde Malcomess:
Erfolgreich und überzeugend reden. Cornelsen Scriptor, Mannheim 2012

erfolgreich-und-überzeugend-reden

Hilde Malcomess:
Rhetorik - Professionelle Redefertigkeit. Cornelsen Verlag, Berlin 2011

rhetorik-professionelle-redefertigkeit

Hilde Malcomess:
Rhetorik – souverän und überzeugend reden. Cornelsen Verlag, Berlin 2009

rhetorik-souverän-und-überzeugend-reden

Dr. Hilde Malcomess

Schwanenweg 10
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Telefon dt.Festnetz: 02247 89712

info@hochzeitsrede.de

 

Meine Seite für Hochschulen und Geschäftskunden:
www.die-rede.de

Unsere Zusammenarbeit für Ihre Hochzeitsrede ist Vertrauenssache. Deshalb sind alle Referenzen anonymisiert.

Der Weg zu mir

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Köln oder Siegen kommend:

Nehmen Sie die S12 oder den RE 9 bis Hennef/Sieg.

Am Bahnhof Hennef steigen Sie in den Bus 578 Richtung Seelscheid.
Nach 22 Minuten erreichen Sie Ihre Ziel-Haltestelle Wolperath Mitte.
Jetzt sind es noch drei Minuten zu Fuß bis zu mir und Ihrer Hochzeitsrede.

Von Bonn oder Siegburg kommend:

Fahren Sie vom ICE Bahnhof Siegburg eine Station mit der S12 oder der RE 9 bis Hennef/Sieg.
Am Bahnhof Hennef steigen Sie in den Bus 578 Richtung Seelscheid.
Nach 22 Minuten erreichen Sie Ihre Ziel-Haltestelle Wolperath Mitte.
Jetzt sind es noch drei Minuten zu Fuß bis zu mir und Ihrer Hochzeitsrede.

Anreise mit dem PKW von Köln

Von Köln kommend: (45 Minuten mit dem PKW)

A3 Richtung Frankfurt
Ausfahrt 30a Rösrath/ Lohmar-Nord
An der Ampel am Ende der Ausfahrt: rechts Richtung Lohmar

Ab jetzt noch 15 km immer geradeaus bis Neunkichen
– zunächst Richtung Lohmar
– dann weiter geradeaus auf B 507 Richtung Neunkirchen-Seelscheid
– nach einer steilen Talfahrt folgen Sie der Vorfahrtsstraße nach rechts Richtung Neunkirchen.

Oben angekommen am Kreisverkehr in Neunkirchen:
–  erste Ausfahrt rechts Richtung Hennef, Wolperath
– nach 400 Metern rechts einbiegen in den Krokusweg
– Krokusweg zirka 300 Meter geradeaus bis zu Altglascontainern
– vor den Containern eine Haarnadelkurve nach links in den Schwanenweg

Ihr Ziel liegt rechts: roter Ziegelbungalow mit gelber Garage und hohen Bäumen.
Sie können vor der Garage parken.

Anreise mit dem PKW von Bonn

Von Bonn kommend: (30 Minuten mit dem PKW)

Am Autobahnkreuz Dreieck St. Augustin-West auf die A 560 Richtung Siegburg/Hennef.

Ausfahrt Hennef-Ost abfahren (von hier noch knapp 15 Minuten Fahrtzeit).

Am Ende der Ausfahrt links Richtung Allner, Waldbröl.

Nach wenigen hundert Metern überqueren Sie die Sieg. An der 1. Ampel hinter der Siegbrücke links Richtung Allner, Happerschoß, Heisterschoß.

Der kurvenreichen Straße folgen. In Serpentinen durch den Wald.

Auf der Höhe endet der Wald. Sie bleiben immer auf derselben Straße – vorbei an Happerschoß, durch Heisterschoß, vorbei an Remschoß bis nach Wolperath.

Am Ortseingangsschild Wolperath immer weiter der Hauptstraße (Hennefer Straße) folgen.
Nach etwa 900 Metern sehen Sie auf der rechten Seite ein großes gelbgrünes Kneipenschild „Zum Pütz Jupp“.
Genau gegenüber dieser Kneipe biegen Sie von der Hauptstraße ab nach links in die Helenenstraße.

In der Helenenstraße sofort erste Straße rechts, dann zweite Straße links in den Schwanenweg.
Ihr Ziel ist das letzten Haus auf der linken Seite: roter Ziegelbungalow mit riesigem alten Birnbaum vor der Tür und einem gelbem Garagentor.

Sie können vor dem gelben Garagentor parken.

Karte